Kraeuterfuehrung-NRW.de

Erlebe einen Einblick in das Wesen von Heilpflanzen mit ihrem Einfluss auf Körper, Geist und Seele - Susanne Ewig

Bärlauch

Bärlauch

Jetzt fängt die Saison der Wildkräuter wieder an. Heute habe ich den ersten Bärlauch gesammelt und mir ein leckeres Bärlauch/Rucola „Brot“ gemacht.

Dafür habe ich ein viertel Dönerbrot auf getoastet, mit Avoacdocreme (1Avocado, 1 Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer) bestrichen und einfach mit den frisch gewaschenen und geschnittenen Bärlauch- und Rucolablätter bestreut. Mmh, war das ein Genuss…

Aufgepasst!!! Wenn du Bärlauch wild sammeln willst, solltest du unbedingt den Bärlauch von Maiglöckchen- und Herbstzeitloseblätter unterscheiden können. Am sichersten ist es Bärlauch in seinem Garten auszusähen oder sich Pflanzen in einer gut sortierten Gärtnerei zu besorgen.

Bis Bald! Susanne Ewig

Susanne Ewig
Susanne Ewig

Schreibe einen Kommentar